Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.im RVR: Reden


Wolfgang Freye

Rede von Wolfgang Freye zur Verbandsversammlung am 6.07. 2018 zum TOP 2.20 „Resolution IGA 2027“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Resolution ist von uns zu einem Zeitpunkt vorgeschlagen wurden, wo es noch keine klare Aussage des Landes zur IGA gab und wo lange Diskussionen zur Umsetzung und Unterstützung der IGA geführt wurden, die teilweise hinter den Kulissen liefen.

 

Den ersten Entwurf der Resolution hatten wir zu einem Zeitpunkt an alle Fraktionen mit der Bitte um Prüfung der Mitunterzeichnung herumgeschickt, als dies noch nicht endgültig klar war.

Aus diesem Grunde gibt es seit gestern eine neue Resolution, die gemeinsam von den Parteien getragen wird, die da drauf stehen, also von der Großen Koalition und uns.

Mit dieser sind wir ganz zufrieden, weil sie die neue Entwicklung mit berücksichtigt. Sie beginnt mit dem Satz: „Die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) begrüßt die von der Landesregierung zugesagte Bereitschaft, die vom RVR und der Emscher Genossenschaft (EG) erarbeitete Bewerbung um die Ausrichtung der Internationalen Gartenausstellung 2027 in der Metropole Ruhr zu fördern.“

Das macht aus unserer Sicht nach wie vor Sinn, diese Resolution in der Form, wie sie jetzt vorliegt, zu verabschieden. Sie stärkt nochmal die Position des RVR.

Wir waren uns ja in der Verbandsversammlung, der Hinweis von Herrn Boss (Fraktionsvorsitzender der FDP) war ja nochmal richtig, seit langem von der Beschlusslage her einig, dass wir die IGA im Ruhrgebiet wollen und es gab Diskussionsbedarf auf anderen Ebenen. Dem trägt die Resolution jetzt aber Rechnung. Es macht aber Sinn, dass nochmal zu bekräftigen.

Wir freuen uns sicherlich alle darauf, dass es in der nächsten Zeit dann hoffentlich endlich eine konkrete positive Zusammenarbeit gibt. Entscheidend ist, dass da endlich Nägel mit Köpfen gemacht wird, damit dieses große Projekt, dass dieser Region viel bringen kann, auch vernünftig auf den Weg gebracht wird.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Unser aktueller Newsletter

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter mit u.a. den wichtigsten Informationen der letzten beiden Verbandsversammlungen als PDF...