Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.im RVR: Veröffentlichungen der Fraktion


DIE LINKE. RVR

Veranstaltungsflyer zur Konferenz "Mobilität für ALLE - Das Mobilitätsentwicklungskonzept Ruhr"

Die Fraktion DIE LINKE. im RVR wird in Zusammenarbeit mit dem kommunalpolitischen forum nrw e.V. im Vorfeld der ersten Direktwahl zwei Tagungen durchführen.

 

Die erste Konferenz steht unter dem Thema Mobilität für ALLE und wird am 22.02.2020, von 11:00 - 16:30 Uhr in Essen stattfinden.

 

Als Referent*innen konnten wir u.a. Prof. Dr. Christoph Zöpel, Honorarprofessor der Universität Dortmund und ehemaliger Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen und für den VRR Rolf Ommen, Leiter der Abteilung für ÖPNV-Management, gewinnen.

Alle weitere Informationen im Veranstaltungsflyer zur Konferenz.

Programm

11.00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung
Wolfgang Freye, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im RVR
11.10 Uhr Grußwort
Markus Schlüter, Beigeordneter Wirtschaftsführung des RVR
11.20 Uhr Das „Regionalen Mobilitätsentwicklungskonzept für die Metropole Ruhr“ des RVR – Ver-kehrsfragen im Ruhrgebiet ganzheitlich betrachten
Maria Wagener, Referatsleiterin Regionalentwicklung des RVR
11.40 Uhr Die Herausforderungen an eine bessere, umweltfreundliche Mobilitätspolitik für ALLE im Ruhr
Prof. Dr. Christoph Zöpel, Honorarprofessor der Universität Dortmund, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen a. D.
12.10 Uhr Der Anteil des Umweltverbundes wird verbessert, wenn es gelingt, dass…? – Thesen aus der Sicht des Fahrgastverbandes PRO BAHN
Lothar Ebbers, NRW-Pressesprecher des Fahrgastverbandes PRO BAHN
12.30 Uhr Verständnisfragen zu den Vorträgen
13.00 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr Die Verkehrsplanung des Bundes – Ansprüche und Forderungen der Fraktion DIE LINKE im Bundestag für eine sozialökologische Verkehrswende
Jörg Cezanne, MdB, Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
14.15 Uhr Ansprüche an eine vernetzte Mobilität – Der VRR ein wesentlicher Akteur auf dem Weg zu einer Verkehrswende – Möglichkeiten der Umsetzung und Finanzierung
Rolf Ommen, Leiter der Abteilung ÖPNV-Management beim VRR
14.45 Uhr Ausbau der regionalen Radwegenetze – dringendes Erfordernis bei der effektiveren Ver-netzung von Wohnen, Arbeiten und Leben
Mirko Sehnke, Vorstandsvorsitzender des ADFC Kreisverband Essen
15.15 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Resümee: Worauf kommt es im Ruhrgebiet bei der Mobilität an?
Abschließende Zusammenfassung und Analyse der Tagung.

Im Anschluss Diskussion mit den Teilnehmer*innen und Expert*innen. Die Veranstaltung endet um 16:30 Uhr


Unser aktueller Newsletter

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter mit u.a. den wichtigsten Informationen der letzten Verbandsversammlung als PDF...