Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Newsletter – Ausgabe Nr. 2

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Leserinnen und liebe Leser,

die Verbandsversammlung des RVR, das ,Ruhrparlament, hat im Dezember 2020 beschlossen, für die Dauer der bestehenden landesweiten pandemischen Lage die Beschlussfassung auf den Verbandsausschuss zu übertragen. Die vorge-sehene Sitzung der Verbandsversammlung am 19. März 2021 ist deshalb entfallen. Stattdessen fand am 8. März 2021 eine Verbandsausschusssitzung statt.

Um mehr Transparenz in das Verfahren zur Besetzung der Stelle der Geschäftsführung der Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) zu bringen, haben wir einen Dringlichkeitsantrag eingebracht. Außerdem haben wir die Veröffentlichung von Tondokumenten der Verbandsversammlung beantragt. Wie die Abstimmungen zu unseren Anträgen gelaufen sind, erfahrt ihr u.a. in dieser Ausgabe.

Wolfgang Freye, Eleonore Lubitz, Fatma Karacakurtoglu und Olaf Jung und die weiteren acht Mitglieder der Fraktion

 

Newsletter-2 als PDF-Datei